AROMEN FÜR TIERNAHRUNG
(gemäß 1831/2003/EU)

Schon seit den frühen Neunzigerjahren beschäftigt sich Frutoria mit Aromen für Tiernahrung. Durch eigene Forschung und Kontakte mit verschiedenen Zulieferern haben wir ein breites Sortiment entwickelt, das viele Tierarten und Anwendungen abdeckt. Auf diesem Gebiet haben wir eine führende Position als Hersteller von Aromen.

GESETZGEBUNG

Für alle Inhaltsstoffe, die in Tiernahrung verarbeitet werden, gelten strenge Regeln nach der EU-Verordnung 1831/2003. Aromen sind organoleptische Zusatzstoffe, deren Rohstoffe im entsprechenden Register vermerkt sein müssen. Selbstverständlich erfüllen die Aromen von Frutoria diese Anforderungen.
Frutoria verfügt seit Anfang der 2000er-Jahre über eine Zertifizierung nach GMP+, worauf wir sehr stolz sind.

KONTAKTFORMULAR

1 + 13 =

HAUSTIERE

Frutoria produziert diverse Aromen zur Verarbeitung in Futter und Belohnungssnacks für Haustiere wie Hunde und Katzen. Dazu gehören verschiedene Vanillearomen sowie Milch-, Fleisch und Fischaromen. Auch für Nagetiere haben wir ein eigenes Sortiment. Wir verfügen über viel Erfahrung mit diesen Aromentypen und beraten Sie gerne.

PFERDE

Für Pferde haben wir ebenfalls eine Reihe von Aromen entwickelt, z. B. zur Verbesserung von Kraftfutter oder für Lecksteine. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten!

RESTSTRÖME

Bestimmte Restströme aus der Nahrungsmittelindustrie können in Tiernahrung verwendet werden, da sie noch einen guten Nährwert aufweisen und somit zur Weiterverwertung in Betracht kommen. Allerdings sind nicht alle Restströme für jede Tierart geeignet. Ein Aroma kann Abhilfe schaffen, sofern es auf das jeweilige Tier abgestimmt ist und die organoleptischen Eigenschaften des Restproduktes verbessert. Wir beraten Sie gerne dazu.